Religiöse Erziehung

Die neuen Kinder erleben im Kindergartenalltag erste Kontakte zum christlichen Glauben. Dadurch können sie sich allmählich damit auseinandersetzen und vertraut machen. Es ist uns wichtig, dass die Kinder den christlichen Glauben alltäglich leben können, da unserer Meinung nach der Glaube zur Lebensbewältigung beiträgt.

Religiöse Erziehung beinhaltet für uns nicht nur das Erzählen von biblischen Geschichten. Auch durch Beten und durch das Singen von religiösen Liedern können wir den Glauben miteinander erweitern und vertiefen.

Ebenso ist uns die Achtung der Schöpfung wichtig, d. h. der Umgang mit Menschen, Tieren und Pflanzen. Daraus leitet sich als weiterer Schwerpunkt die Umwelterziehung ab.